Leistungen2018-09-18T10:06:24+00:00

Unsere Leistungen

Die Carl Gustav Carus Management GmbH (CGCM), eine 100-prozentige Tochter des Universitätsklinikums Dresden, bietet Service­leistungen in den Geschäftsbereichen Veranstaltungs­management und Projektmanagement an.

Zum Bereich Veranstaltungsmanagement gehören Planung, Beratung, Organisation sowie finanzielle und vertragliche Abwicklung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für Kliniken und Polikliniken, Institute und Zentren des Uni­versitäts­klinikums Dresden, Einrichtungen der Medizinischen Fakultät der TU Dresden sowie für externe Partner.

Dabei arbeitet das Veranstaltungsmanagement eng mit seinen Kunden in den Kliniken und anderen Einrichtungen zusammen, die für die inhaltlich-fachliche Ausgestaltung der Kongresse, Symposien und Workshops verantwortlich zeichnen.

Die Organisation und Projektkoordinierung ausgewählter zentraler Veranstaltungen des Vorstands gehören ebenfalls zum Aufgaben­gebiet des Veranstaltungsmanagements.

Dem Bereich Projektmanagement sind die unternehmerische Betreuung von in Nebentätigkeit durchgeführten Aktivitäten der Kliniken zugeordnet wie externe Gutachtertätigkeit, Hospitationen, wissenschaftliche Beratung. Auch wissenschaftliche Dienst­leistungen zählen zum Service des Projektmanagements – vor allem für die Studienteilleistungen Radiologie, Neuroradiologie, Nuklearmedizin und Klinikapotheke.

Wir stellen unser Know-how folgenden Kunden zur Verfügung:

Kliniken/Polikliniken, Instituten und Zentren des Universitätsklinikums Dresden

Instituten und Einrichtungen der Medizinischen Fakultät der TU Dresden

ausgewählten Geschäftsbereichen des Universitätsklinikums

externen Partnern

Zur Realisierung unserer Serviceleistungen arbeiten wir eng mit zahlreichen Kooperationspartnern zusammen wie zum Beispiel:

Pharmazeutischen Unternehmen
Unternehmen der Medizintechnik
Auftragsforschungsinstituten (Clinical Research Organisations – CROs)
Hotels, Catering- und Transportunternehmen
der Sächsischen Landesärztekammer
städtischen Behörden und Einrichtungen
Veranstaltungs- und Werbeagenturen, Druckereien
Vereinen und Stiftungen
anderen Dienstleistern

Unsere Arbeitsweise basiert auf den gesetzlichen, dienst- und berufsrechtlichen Vorschriften, insbesondere dem Anti­korruptions­straf­recht, sowie auf den Bestimmungen über die Einwerbung und Verwaltung von Drittmitteln.

Bei der Vertragsgestaltung, der Organisation der Fort­bildungs­veranstaltungen und der Betreuung wissenschaftlicher Projekte lassen wir uns von den zentralen Forderungen des Trennungs-, Transparenz-, Äquivalenz- und Dokumentationsprinzips leiten. Rechnungslegungen erfolgen unter strikter Beachtung der allgemeinen Bestimmungen des Finanz- und Steuerrechts, insbesondere der umsatzsteuerrechtlichen Richtlinien.